Unfall

Im Gegensatz zur gesetzlichen Unfallversicherung bietet eine private auch Versicherungsschutz bei Freizeitunfällen.

Jährlich ereignen sich in Österreich ca. 900.000 Unfälle davon ungefähr 75% in der Freizeit.

Neben einer ordentlichen Versicherungssumme bei dauernder Invalidität, sollten Versicherungsnehmer auch Heilkosten (für Reha und Physiotherapie), sowie Rettungs und Bergekosten mitversichern.